Über uns

Das Projekt Auf nach Österreich entstand im Jahre 2006 und sein Schwerpunkt liegt in der Informationsvermittlung. Unser Ziel ist es, Österreich nicht nur als Urlaubsziel zu präsentieren, sondern auch als eine interessante Möglichkeit sich weiter zu entwickeln und Erfahrungen zu sammeln. Unser Motto lautet: Entdecke Österreich, entdecke dich selbst! Ein großer Vorteil des Projektes liegt darin, dass es von jungen Menschen gestaltet wird, die praktische Erfahrungen mit Studium, Arbeit und Praktika in Österreich haben.

Warum gerade Österreich? Angesichts der gemeinsamen Geschichte haben Tschechien und Österreich ein Naheverhältnis. In der tschechischen Umgangssprache werden zahlreiche österreichische Lehnwörter verwendet. Doch trotz der Nachbarschaft kennen wir uns vielleicht zu wenig. Aus diesem Grund fokussiert dieses Projekt auf die Unterstützung und Vertiefung der Beziehungen auf internationaler Ebene.

Das malerische Alpenland bietet viele Möglichkeiten. Es handelt sich vor allem um Praktika, Arbeits- und Studienmöglichkeiten oder Freiwilligendienste. Informationen dazu finden Sie auf unserer Website.

Als Inspiration und Ermutigung für potentielle Interessenten veröffentlichen wir in unserem Blog persönliche Beiträge junger Menschen, die in Österreich Erfahrungen mit Studium, Arbeit bzw. Praktikum gesammelt haben und sie mit anderen teilen wollen.

Teil des Projektes ist auch der Offline-Kontakt. Wir nehmen regelmäßig an Veranstaltungen öffentlicher Kulturorganisationen teil und veranstalten Workshops und Vorträge für mittlere Schulen und Universitäten, wo erklärt wird, welche Möglichkeiten es für Reisen nach Österreich gibt. Die Referenten schöpfen meist aus eigener Erfahrung, sie präsentieren aber auch Links, wo weitere Informationen zu finden sind.

Auf nach Österreich organisiert auch eigene Veranstaltungen, wie zum Beispiel Sprachkurse in Innsbruck oder eine Veranstaltung, in deren Rahmen Lehrerinnen und Lehrern Wien aus einer anderen Perspektive vorgestellt wird, um sie zu einem außergewöhnlichen Schulausflug zu inspirieren. Mitglieder des Projektes kann man im Rahmen des Stammtisches in Prag treffen, wo sie Fragen über Möglichkeiten in Österreich beantworten.

Wir sind auf Facebook tätig, wo uns Interessenten direkt kontaktieren können, oder unter info@dorakouska.info.

Übersetzung: Rút Benešová, Anna Kleinová, Miroslava Lišková, Lucia Murinová und Michaela Režňáková im Rahmen der Lehrveranstaltung Übersetzen Geisteswissenschaften Tschechisch im SS2018 unter der Leitung von Mag. Ladislava Baxant-Cejnar. Universität Wien, Zentrum für Translationswissenschaft.